Aktuelles

 

Aufbauseminar FES für Punkteauffällige in Augsburg

Ab Mai 2014 tritt das neue Punktesystem in Kraft.
Diese Punktegrenzen sollten Sie wissen:

1–3 Punkte: Vormerkung, noch keine Benachrichtigung
4–5 Punkte: Ermahnung, gebührenpflichtig, Möglichkeit eines Punkteabbaus durch freiwillige Teilnahme am Seminar
6–7 Punkte: Verwarnung, gebührenpflichtig, kein Punkterabatt bei Seminarteilnahme
Ab 8 Punkten: Entzug der Fahrerlaubnis, frühestens nach 6 Monaten Neuerteilung, wenn eine positive MPU vorliegt

Wie werden Punkte in Zukunft abgebaut?

Wer 1–5 Punkte hat, kann durch freiwillige Teilnahme an einem Fahreignungsseminar 1 Punkt abbauen. Ab 6–7 Punkte ist das freiwillige Seminar ohne Punkteabzug.
Dieses Seminar stellt eine Kombination aus zwei verkehrspädagogischen Modulen zu je 75 Minuten und zwei verkehrspsychologischen Einheiten zu je 75 Minuten dar. In Kleingruppen wie auch in Einzelsitzungen in der Fahrschule und in Einzelsitzungen beim Psychologen sollen die Gründe geklärt und eine Verhaltensänderung bewirkt werden.
Dieses Seminar kann nur ein Mal in fünf Jahren zum Punkteabbau genutzt werden.

Wie werden bisherige Punkte umgewandelt?

bisher neu
1 - 3 1 Vormerkung
4 - 5 2
6 - 7 3
8 - 10 4 Ermahnung
11 - 13 5
14 - 15 6 Verwarnung
16 - 17 7
>18 8 Entzug
Weitere Informationen zur neuen Punkteregelung und zu unseren Seminar-Terminen erhalten Sie in unseren Filialen.